Safari im Krügerpark Camp Satara

Satara

Der Haupteingang von Camp Satara

Die Region um das Camp Satara wird vor allem für Ihren hohe Bestand an Raubkatzen geschätzt. Man hat hier die größten Chancen im Krügerpark diese anzutreffen. Wir selbst konnten an verschiedenen Stellen Löwen und auch einmal Geparden beobachten. Die Vegetation ist offen und einer Savanne ähnlich. Wir hatten in dieser Gegend ebenfalls sehr viele Begegnungen mit Giraffen.

Irgendwie waren die Unterkünfte nicht so schön, das wir diese fotografieren wollten. In Satara sind nur kleine Häuser verfügbar, die etwas günstigeren Zelte gibt es nicht. Für die Durchreise ist das Camp in Ordnung, aber um hier einen Schwerpunkt zu setzen haben uns einfach die Camps von Olifants und Lower Sabie wesentlich besser gefallen.

Safari Krügerpark Geparden

Geparden bei der Frühpirsch Ein seltenes Bild das nach kurzer Zeit wieder vorbei war