Garden Route

Brenton on Sea an der Garden Route

Durch die leicht nebelige Luft wirkte der Strand von Brenton on Sea verwunschen und traumhaft

Als Gardenroute wir die Strecke von Mosselbay bis etwa zum zum Tsitsikamma Nationalpark bezeichnet. Das besondere an der Gardenroute sind die vielen großen und traumhaften Strände und die oft noch sehr gut erhalte Flora bestehend aus Wäldern und Fynbos in der Region. In den Städten entlang der Küste hat man oft nicht das Gefühl tausende von Kilometern von Europa entfernt zu sein. Man merkt hier die starken Einflüsse der Buren auf die Entwicklung der Region die mit europäischen Standards oft mithalten kann. Ein Highlight an der Garden Route sind die, alljährlich zwischen Juli und November, Südlichen Glattwale, die vor der Küste ihre Kälber gebären und leicht vom Strand aus beobachtet werden können. Wir hatten uns Brenton on Sea bei Knysna als Ort für die Übernachtung ausgesucht. Die Strände wirken durch den Nebel der in der Luft liegt märchenhaft.

Knysna

Die Bucht von Knysna Hier werden Muscheln gezüchtet und die Fahrt mit dem Outeniqua Choo-Tjoe führt auf einem Damm mitten hindurch.

 

Garden Route

Ein Strand entlang der Garden Route