Monument Valley

Monument Valley

Die drei Mittens Butten

Das Monument Valley zu besuchen war schon immer ein Traum von mir. Unzählige Spielfilme wurden hier gedreht. Gegen eine Gebühr kann man in das Tal mit dem Wagen hinein fahren. Auf einer PKW tauglichen Dirt Road fährt man zwischen den Monuments durch. Bei oder nach Regen sollte man allgemein Dirt Roads meiden. Das Monument Valley liegt an der US-163 zwischen Kayenta und Mexican Hat in Utah. Direkt am Rand des Valleys mit bester Aussicht auf das Tal liegt ein Campingplatz. Von den Navajos werden geführte Touren mit Jeep oder Pferd zu Plätzen angeboten, die nicht für die einfachen Besucher frei gegeben sind. Unter anderem werden Sanddünen, Naturfelsbögen und Höhlen mit Felszeichnungen der Ureinwohner gezeigt. Ob sich so eine Tour lohnt, kann ich nicht sagen.

Totems Monument Valley

Links sieht man die Totems und rechts eine der drei Mittens Buttens

Monument Valley John Fords Point

John Fords Point Der Lieblingsplatz des Regisseurs

Weiterführende Links:

Die offizielle Homepage der Navajo-Indianer mit Öffnungszeit, Anfahrt, Eintrittspreis und Informationen zu geführten Touren: http://www.navajonationparks.org/htm/monumentvalley.htm