Sehenswürdigkeiten in Washington DC

Viele der Sehenswürdigkeiten bzw. Highlights befinden sich auf der National Mall zwischen Lincoln Memorial und dem Kapitol. In den unzähligen Museen von hohem internationalen Rang kann man Tage verbringen, ohne dass es einem langweilig wird. Sie gehören in großen Teilen zum Smithsonian Institute und bilden die größte Ansammlung an Museen weltweit. Ein paar der Museen möchte ich aufzählen, die viele schon mal irgendwie gehört haben: Nationales Luft und Raumfahrt Museum, Museum für Amerikanische Geschichte, National Gallery of Art, Museum für Naturgeschichte und viele, viele mehr. Über Dinosaurier, der ersten Mondlandefähre, dem Flugzeug der Gebrüder Wright oder einige der größten Diamanten der Welt kann man alles mögliche sehen. Beeindruckt hat uns die National Gallery of Art. Es ist das schönste Kunstmuseum, das wir bisher gesehen haben. Es gibt immer wieder Ruheoasen, mit Brunnen und Gewächsen, zwischen den Flügeln die zum ausruhen einladen. Wenn man in anderen Kunstmuseen erfreut zwischen den Ausstellungsstücken einen Picasso, Rembrandt, van Gogh oder Gaugin sieht, so ist diesen Künstlern und anderen Großen ganze Räume gewidmet. Dazu läuft leise klassische Musik im Hintergrund. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Weiße Haus. Ausgehen und Shopping kann man in Georgetown, das entlang der Wisconsin Avenue unzählige Restaurants und Shops hat. Seit ein paar Jahren hat sich der Stadtteil Adams Morgan zum In-Viertel entwickelt und man findet hier viele der angesagtesten Restaurants und Cafes der Stadt. Weitere Highlights und oft besuchte Sehenswürdigkeiten in und bei Washington ist der Soldatenfriedhof in Arlington mit der Grabstätte von John F. Kennedy und einem Meer an Grabsteinen und von gefallenen Soldaten. Ein Ausflug nach Mount Vernon dem Wohnhaus und heute Museum von George Washington ist für Geschichtsinteressierte lohnenswert. Mir fällt der Name nicht ein aber ganz in der Nähe von Mount Vernon gibt es eine historische Museumssiedlung in der die Siedlerzeit nachgestellt wird, die sich ideal mit einem Besuch des Washington Hauses kombinieren lässt. Empfehlenswert war auch unsere Unterkunft in Washington in der Embassy Row

Kapitol an der National Mall
Das Weiße Haus und nicht weit entfernt das Kapitol an der National Mall


Sehenswürdigkeiten und Denkmäler im Constitutions Garden:

Lincoln Memorial Abraham Lincoln
Lincoln Memorial mit Reflection Pool Abraham Lincoln


Vietnam War Veterans Memorial Korean War Veterans Memorial
Vietnam War Veterans Memorial Korean War Veterans Memorial

Im Vietnam War Veterans Memorial sind alle Soldaten eingetragen, die während des Vietnam Krieges gefallen sind. Oft sieht man Angehörige und Freunde die sich die Namen der Gefallenen abpausen und mit nach Hause nehmen. Auch sieht man Veteranen, fast mit Tränen in den Augen, denen man die Erinnerung an eine schlimme Zeit richtig ansieht.

Reflection Pool und Washington Memorial

Martin Luther King hielt hier vor dem Lincoln Memorial und dem Reflection Pool seine berühmte Rede "I have a dream" Im Hintergrund sieht man einen Obelisk, das Washington Monument.