Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten in Philadelphia

Da unser Flug nach Hause von Nachmittags von Philadelphia ging, sind wir schon recht früh in Washington los gefahren um uns noch die Sehenswürdigkeiten von Philadelphia zu betrachten. Diese sind alle um das alte Stadtzentrum dem Independence National Historic Park in dem viele Zeugnisse aus den Anfängen der USA und wie der Name schon sagt der Unabhängigkeit von England zu sehen sind. Drei der größten Sehenswürdigkeiten sind die Congress und Independence Hall, direkt gegenüber die Liberty Bell und etwa einen Kilometer entfernt Elfreth´s Alley. Elfreth´s Alley ist eine kleine teilweise nur knapp zwei Meter breiter Straßenzug, deren älteste Häuser bis in das 17 Jahrhundert zurück gehen. Philadelphia ist daher auch ein beliebtes Ziel von Freiheitskämpfern oder im Exil lebende Politiker die auf diese Art und Weise versuchen Ihr Anliegen mit Symbolkraft zu unterstützen. Die Independence Hall un die Liberty Bell wurden schon von Nelson Mandela oder dem Dalai Lama besucht. Die Amerikaner sind sehr stolz auf Ihre frei übersetzt "am meisten historische Meile" der USA.

Die Independence Hall

Independence Hall

Die Independence Hall vom Liberty Bell Zentrum aus gesehen. Hier wurde amerikanische Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 unterschrieben


Independence Hall Philadelphia Sehenswürdigkeiten Philadelphia
Im Erdgeschoß das Repräsentantenhaus Im Obergeschoß der Congress

Das Liberty Bell Zentrum

Liberty Bell in Philadelphia

Die Glocke aus der Independence Hall die zur Unterschrift der Unabhängigkeitserklärung geläutet wurde. Ein amerikanisches Nationalheiligtum, das bei Schulklassen Pflichtbesuch ist. Die Glocke bekam etwa Anfang des 18. Jahrhunderts einen Riß.

Elfreth´s Alley

Elfreth´s Alley