Reisebericht Veterans Day Parade in New York

Die Fifth Avenue ist die Liebslings Paradestrasse der Amerikaner. Hier fanden auch die Super Konfettiparaden für die Astronauten und andere herausragende Ereignisse statt. Nicht schlecht haben wir gestaunt, als wir von unserem Hotel zur Fifth Avenue runter gelaufen sind, dass die Strasse komplett vom Flat Iron Building bis etwa Höhe Guggenheim Museum über mehrere Kilometer gesperrt wurde. Auf Nachfrage erfuhren wir, das heute Veterans Day ist und landesweit Paraden stattfinden und so auch in New York. Die Parade findet jedes Jahr am 11. November statt und gleichzeitig ist dieser Tag auch ein Feiertag und fällt und erinnert an das Ende des 1. Weltkrieges und die gefallenen amerikanischen Soldaten. Wir hatten das Gefühl, das jeder an der Parade teilnehmen kann, wenn er sich denn dafür anmeldet. Über Harley Fahrer, Reiter, die Wasserwacht Schulkapellen mit Cheerleadern und lokalen Größen sind da viele die Strasse hoch gelaufen. Weitere große regelmäßige Paradetagtage auf der Ffith Avenue sind der St. Patricks Day am 17. März, die Thanks Giving Parade am dritten Donnerstag im November.

Harley Fahrer Reiter
Kriegsveteranen auf Harleys und Pferden

Reisebericht New York Hillary Clinton New York
Hillary Clinton hat auch an der Parade teilgenommen. Es gab sehr viele Hillary, Hillary Rufe und einige sind auf die Strasse gerannt um Ihr die Hand zugeben. Sie ist sehr populär in New York. Der Bürgermeister von New York, der kurz zuvor vorbei kam buhlte fast schon um Zuspruch.

Cheerleaders New York Demonstranten Veterans Day
Schulkapellen mit Cheerleader Veteranen gegen den Irak Krieg