Privater Tierpark Solio Ranch am Mount Kenia

Nashörner

Die Region um den Mount Kenia kam uns von der Vegetation sehr europäisch vor. Wir besuchten private Solio Ranch auf deren riesigen Areal Breitmaul Nashörner aufgezogen und gehalten werden. Das Breitmaulnashorn und sein naher Verwandter das Spitzmaulnashorn sind in Kenia fast schon ausgestorben. Ihre einzige Chance ist in diesen kleinen Parks in denen Sie vor Wilderern halbwegs sicher sind. Vor einiger gab es in der Masai Mara dem nördlichen Teil der Serengeti ebenfalls noch ein Nashorn, das die meiste Zeit persönlich bewacht wurde, aber auch dieses wurde gewildert. Ein anderer Park, an dem man noch Nashörner sehen kann ist am Lake Nakuru. Zum Mittagessen waren wir in dem etwas elitären Aberdare Country Club aber nachdem Anstrengenden Tsavo Park, war dieser eine angenehme Erholung. Leider konnten wir den Mount Kenia, der ebenfalls wie der Kilimandscharo über 5000m hoch und schneebedeckt, ist nicht sehen. Der Gipfel ist sehr oft mit Wolken verhangen.

Schilf Zebra

Links: Schilfgürtel in sumpfigen Gebiet Rechts: Zebras


Strauß Giraffe

Links: Sträuße Rechts: Ein witziger Anblick Da nur der Kopf der Giraffe aus dem Dickicht schaute


Am Mount Kenia Aberdare Country Club

Gegensätze Links: Holz und Blechhütten am Mount Kenia Rechts: Parkanlage des Aberdare Country Clubs