Sehenswürdigkeiten in Luxor

Tempel in Luxor

Säulen des großen Amon Tempel von Karnak

Der Ausflug nach Luxor von Hurghada gehört zum Pflichtprogramm. In etwa 3 - 4 Stunden kann man die die Stadt am Nil mit Ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten erreichen. Ich hatte die Tour Vorort in Hurghada in einem kleinem ägyptischen Büro gebucht. Es liegen mehrere Büros direkt nebeneinander und man kann sich das günstigste aussuchen. Da man Luxor nur mittels eines Bus Konvois erreichen und verlassen kann, haben alle Veranstalter das gleiche Programm. Dazu gehört der große Amon Tempel von Karnak, das Tal der Könige, der Hatschepsut Tempel, Shopping in Luxor und der obligatorische Besuch einer Töpferei und einer Papyrus Werkstatt, wo man natürlich die Besten und günstigsten Produkte kaufen kann. Wenn ein Bus den Konvoi verpassen sollte muss er einen Tag in Luxor warten und auf den nächsten Konvoi warten. Die aufgezählten Sehenswürdigkeiten sind die Haupt-Attraktionen von Luxor und man könnte hier noch mehrere Tage verbringen, bis man alles gesehen hat. Der Hatschepsut Tempel und der Tempel von Karnak sind auf eigenen Seiten beschrieben.

Memnon Kolosse Luxor Westufer Nil

Links: Die 18 Meter hohen Memnonkolosse, vor dem nicht mehr vorhandenen Tempel des Amenophis III Rechts: Immer wieder sieht man in den Hügeln Löcher, die Zeugnis von Grabräubern sind.

Links: Wer ausreichend Zeit hat kann eine Kutschfahrt durch Alt Luxor machen Rechts: Bunte Farben und gute Gewürze auf dem Touristen Markt von Luxor

Nilkreuzfahrt

Links: Der Obelisk ist der Bruder des Obelisken von der Champs Elysee Die Franzosen haben sich ihren hier in Luxor besorgt Rechts: Unzählige Kreuzfahrtschiffe die von Luxor nach Assuan zu eine Nilkreuzfahrt starten

Die Aussicht vom Hatschepsut Tempel hinunter nach Luxor. Man sieht sehr deutlich, wie der Nil Farbe und das Leben an die Ufer bringt